Startseite » Rezepte » Überbackenes Gemüse mit Quinoa und Joghurt

Überbackenes Gemüse mit Quinoa und Joghurt

Überbackenes Gemüse mit Quinoa und Joghurt

Zutaten: Quinoa, Gemüse der Saison (ich nahm rote und gelbe Paprika, Möhren, Zucchini), Zwiebeln, Kapern, klein geschnittene, schwarze Oliven, klein geschnittene, getrocknete Tomaten, Käse (ich nahm einen laktosefreien Bio-Gouda), Bio-Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer, eine Prise Zimt, eine Prise Kardamom, eine Prise Kreuzkümmel, frischen, geriebenen Ingwer, frischen, geriebenen Kurkuma oder Pulver, etwas Knoblauch, Korianderkraut, Bärlauch und Basilikum.

Das Gemüse in mundgerechte Würfel schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Zwiebel schön fein hacken. Die klein geschnittenen getrockneten Tomaten, schwarze Oliven, Quinoa und Gewürze drunter mischen. Mit Olivenöl beträufeln. Nicht zu wenig Öl nehmen. Mit Käse bestreuen und bei 160° C Circo-Therm oder Umluft oder Ober- und Unterhitze bei wenig Wasserdampfzugabe ca. 25-30 Minuten backen. Verfügt der Ofen nicht über eine Dampfgarung, kann auch ein Schälchen Wasser in den Ofen gestellt werden.

Mit frischem Joghurt servieren.