Startseite » Rezepte » Staudenselleriesaft mit Apfel

Staudenselleriesaft mit Apfel

Zutaten: frischer Staudensellerie, Apfel – mehr nicht!

Den Staudensellerie waschen und je nach Entsaftertyp entweder in einzelnen Stangen oder in grobe Würfel zerlegt in den Entsafter geben. Den Apfel ebenfalls waschen und in Spalten ebenfalls in den Entsafter geben. Den Saft unmittelbar nach dem Entsaften trinken, da dieser sonst mit Sauerstoff sehr schnell oxidieren würde. Dabei würden unnötig Vitamine und z.B. auch der Eisenanteil zum großen Teil zerfallen.

Staudensellerie enthält eine Menge Vitamine, z.B.: K, C, E, A, B1, B2, B6, Niacin, daneben Calcium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor und Natrium.

Vielen ist der Selleriesaft zu bitter und streng des hohen Anteils ätherischer Öle, welche in dem gesunden Gemüse enthalten sind. Diese reinigen und entgiften den gesamten Verdauungstrakt. Insbesondere die Leber profitiert von dem Powergetränk. Der Saft ließe sich durchaus mit z.B. einem Apfel oder wer mag, auch mit einer grünen Gurke ein wenig angenehmer im Geschmack gestalten.