Detox in Blau mit Gewürzen

detox mahlzeit

Zutaten: kleine bio Blaubeeren (gibt es ganzjährig im Bioladen aus dem Froster), reife Bananen, Prise Zimt, Prise Kardamom, Prise Ingwer, 1 gestrichenen Teelöffel Kurkuma (oder Ashwagandha Churna, Brahmi Churna, Guggulu Churna, Triphala), etwas hochwertiges, stilles Wasser.

Alles in einem Küchenmixer (Smoothiemaker o.ä.) gut vermischen. Ich garnierte mit Kokos, Nüssen und noch ein paar Bananenscheibchen. Gut dazu würde auch in Stückchen geschnittene Mango, Birne oder Früchte der Wahl passen. Wenn vorhanden, passt auch ein Blättchen Minze oder Melisse dazu.

Dieses Rezept wirkt leberstärkend und sorgt für eine gute Hirnleistung. Blaubeeren können sogar die Hirnleistung (wieder) verbessern, z.B. bei älteren Menschen. Brahmi ist ein ayurvedisches Kraut, welches einen starken Bezug zum Hirn hat. Es bringt viel Ruhe ins Nervensystem, wirkt also insgesamt aufbauend und harmonisierend. Zusammen mit dem Nahrungsergänzungsmittel Ashwagandha, welchem man eine alle Doshas ausgleichende, stimmungserhellende Wirkungen nachsagt, ist so ein zum Rasayana (besonders wertvolles Nahrungsmittel) erhobener Smoothie perfekt für den Körper und die mentale Stärke.