Startseite » Rezepte » Erster Spargel

Erster Spargel

veganaise. 😉 – Ende März aus spanischem Bio-Anbau. Ich weiß, das ist ökobilanztechnisch nicht wirklich vertretbar, aber beim Einkauf heute im Bioladen lief mir bei dem Gedanken an gebratenem frischen Spargel das Wasser im Munde zusammen, als ich den im Regal sah. Schwups – war ein Bund dieses edlen Gemüses im Einkaufswagen.

Zutaten: frischer Spargel, Salz, Bratöl, Mandel- und Cashew-Frischkäse, Mandeldrink, Pfeffer, Frühlingszwiebeln, Korianderkraut.

Den Spargel schälen und waschen. In einer Pfanne ein hochwertiges Bratöl (geschmacksneutral) erhitzen und den leicht gesalzenen Spargel zunächst etwas kräftiger anbraten und nach 2-3 Minuten ca. 10-12 Minuten sanft weiterbraten. Hin und wieder wenden. In den letzten 2 Bratminuten nach Belieben fein geschnittene Frühlingszwiebeln hinzugeben.

Zwischendrin die Soße anmischen aus 2 Teilen Mandelfrischkäse und 1 Teil gewürzten Cashew-Frischkäse. Ich nahm letzteren mit pikanter asiatischer Würze und kleinem Dattelanteil. Mit etwas Mandeldrink (oder Haferdrink) leicht verdünnen, so dass eine Konsistenz entsteht, wie man sie von Soße Hollandaise kennt. Mit etwas Salz abschmecken und wer mag, kann etwas Pfeffer hinzugeben.

Mit Korianderblättern garnieren.