Startseite » Ernährungsberatung & Rezepte » Rezepte » Suppen » Leichte Gemüsesuppe

Leichte Gemüsesuppe

Zutaten (für 2 Personen): 4 mittelgroße Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1/2 grüne Paprika, 1/2 rote Paprika, 3 Stangen Staudensellerie, 2 Möhren, 6 kräftige Champignons, Gemüsebrühe, Kurkuma, 1 Prise Zimt, 1 Prise Kurkuma, 1/4 TL Ingwerpulver oder 1/2 TL frisch geriebenen Ingwer, 1TL Liebstöckel, 1-2 Knoblauchzehen, 8-10 Blätter Koriander, Kokosöl.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, ebenso die Kartoffeln und das restliche Gemüse. In einem Topf etwas Kokosöl erhitzen, die Zwiebel und die Hälfte der Kartoffelwürfel scharf anbraten. Das verleiht der Suppe feine Röstaromen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die weiteren Gemüsewürfel samt Gewürzen und Korianderblätter hinzugeben. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Die Champignons und die feinen Röstaromen vom Anbraten der Zwiebeln und einem Teil der Kartoffelwürfel schenken – neben den Gewürzen – der Suppe das gewünschte Umami, eine besondere, unwiderstehliche Schmackhaftigkeit.

Die leichte Suppe kann auch abends statt Brot und Co. gegessen werden. Sie entlastet insbesondere die Leber, aber auch das gesamte Verdauungssystem. Sehr gut zum Vata senken. Menschen mit einem erhöhten Kapha können die Suppe mit Chili oder schwarzem Pfeffer etwas schärfen.