Startseite » Ernährungsberatung & Rezepte » Rezepte » Suppen » Adventliche Rote Bete Suppe

Adventliche Rote Bete Suppe

Rote Bete Suppe

Zutaten: frische Rote Bete, (auf eine rote Bete eine) Kartoffel zum leicht Andicken, Zwiebeln, Kokosmilch, Kokosöl, Zimt, Ingwer, Kardamom, Gemüsebrühe, Orangenzesten, geröstete Mandelplättchen. Da der Ingwer Schärfe genug mitbringt, verzichte ich auf Pfeffer. Wer es dennoch schärfer mag, kann Chiliflocken oder eben Pfeffer hinzugeben.

Rote Bete und wenig Kartoffeln 20 Minuten kochen. Danach beides schälen. Vinylhandschuhe und eine Schürze tragen, da die rote Farbe echt ist. Ich pieke mir die Knollen auf eine Gabel, um mir die Finger nicht zu verbrennen. Die Knollen in Würfel schneiden. Es empfiehlt sich, das Schneidebrett vorher mit Olivenöl einzureiben, damit dieses nicht eingefärbt wird.

In einem Topf die in Würfel geschnittene Zwiebel in etwas Kokosöl ausbraten und die Bete- und Kartoffelwürfel hinzugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Gewürze hinzugeben. 5 Minuten kochen lassen, dann einen Schuss Kokosmilch hinzugeben.

Mit einem Pürierstab fein mixen. Dabei sollte eine suppige, nicht aber breiige Konsistenz entstehen.

Mit den Mandelplättchen garnieren und servieren.