Startseite » Ernährungsberatung & Rezepte » Rezepte » Mit Rotkohl gefüllte Süßkartoffeln

Mit Rotkohl gefüllte Süßkartoffeln

Dieses Rezept ist inspiriert von Anthony William.

Mmmmhhh, so lecker! Dazu ein frischer, bunter Salat.

Zutaten: Süßkartoffeln, Rotkohl, Zwiebel, frischer Ingwer, Petersilie, Korianderkraut, Salz, Chiliflocken, Olivenöl, Kokosöl, Zitronensaft, Knoblauch, Honig, frischer Salat und Dressing der Wahl.

Die Süßkartoffel waschen, der Länge nach hälften und im Ofen mit Dampfzugabe bei 160°C Circotherm ca. 40 Minuten vorgaren, bis man die Mitte mit einer Gabel vorsichtig gut eindrücken kann.

Rotkohl reiben oder einen guten aus dem Glas nehmen. Zwiebel in feine Würfel schneiden und zum Rotkohl geben. Etwas Ingwer hineinreiben, salzen und etwas Kokosöl und Knoblauch drunter mischen. Alles gut miteinander vermengen und in die Kartoffelhälften füllen. Bei 175°C Circotherm im Ofen ca. 12 Minuten garen.

Ein kleines Sößchen anrühren aus etwas Zitronensaft, ein wenig Honig, einem Schuss Olivenöl, etwas Chiliflocken, Petersilie und Korianderkraut.

Den Salat waschen und mit einem Dressing der Wahl versehen.

Die feine Soße nach dem Garen über die Süßkartoffel geben.

Ich „verfeinerte“ das Rezept von William mit den Chiliflocken und dem Korianderkraut. Die sanfte Schärfe des Chili passt wunderbar zu den süßen Noten des Grundrezepts und wirkt leicht anregend und wärmend. Auch gefällt mir ein kleines Schälchen fein angemachter Salat dazu. Damit deckt man vitamin- und mineralreich den rohen Anteil der Speise perfekt ab.