Startseite » Ernährungsberatung & Rezepte » Rezepte » Kartoffelpüree mit Gemüse an Rotweinsoße

Kartoffelpüree mit Gemüse an Rotweinsoße

Zutaten: mehlig kochende Kartoffeln, rote Zwiebeln, Rotwein, Champignons, Möhren, rote Paprika (oder anderes Gemüse), Cashewnüsse, frischer Koriander oder Petersilie, Bratöl, Milch oder Milchersatz, Butter (Ghee oder Biomargarine), Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kartoffelmehl, 1 TL Ahornsirup.

Die Kartoffeln schälen und 20 Minuten garen lassen.

Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und einen kleinen Teil davon anbraten für das Püree. Den Hauptanteil Zwiebelwürfel in einem Topf zusammen mit den geputzten und in Scheiben geschnittenen Champignons in Öl anbraten, salzen, mit Rotwein ablöschen, wenig Knoblauch und einen TL Ahornsirup dazugeben. 10 Minuten köcheln lassen und ganz leicht mit Kartoffelmehl andicken. Die Soße kann man auch ohne Champignons kochen.

Möhren schälen, in Scheiben schneiden, Paprika waschen, in feine Streifen schneiden und beides in wenig Öl scharf anbraten. Bei geringer Hitze ca. 10-12 Minuten garen lassen. In einer Pfanne die Cashewnüsse rösten. Zuletzt etwas Pfeffer, die Cashewnüsse und den fein gehackten Koriander dem Gemüse drunter heben.

Die Kartoffeln mit den Zwiebeln, etwas Milch, etwas Butter, Salz und Pfeffer zu einem feinen Püree stampfen.

Essen Kinder mit, kann statt des Weines z.B. Johannisbeersaft genommen werden.

Auf Tellern anrichten und genießen!