Skype

Ab jetzt findet Yogaunterricht via Skype statt, bis der Spielverderber Covid19 vertrieben, bzw. unter Kontrolle ist. Das ist zwar lange nicht so schön, als würde man persönlich anwesend sein, aber besser so als gar nicht. Auch kann ich die Asanas nicht korrigieren, aber jetzt kommt es hauptsächlich auf gutes Atmen, innere Balance, einander nicht aus den Augen verlieren und Bewegung an. Gestern also war Premiere. Und es hat Spaß gemacht!

Langsamer Start im Lockdown

Yogastunden finden – soweit es das Wetter zulässt – ab heute unter freiem Himmel statt. Einige meiner Yoginis stellen uns ihre Gärten zur Verfügung, in denen eine entsprechend große Rasenfläche vorhanden ist, damit wir die geforderten Abstände zueinander einhalten können. Bei kühlen Temperaturen werden wir Wander- und Waldyoga machen. Freue mich drauf!

Lockdown

Liebe Kunden*innen, liebe Yoginis, liebe Yogis,

leider muss meine Praxis noch immer geschlossen bleiben. Massagen und naturkosmetische Behandlungen sind aus gutem Grunde noch nicht erlaubt. Yogaunterricht funktioniert leider bei zu geringem Abstand zueinander ebenfalls noch nicht.

Warten wir noch ein wenig geduldig auf die Entwicklung der Ansteckungszahlen in den kommenden paar Wochen. Sicher ist sicher.

ar3

Corona

Liebe Yoginis und Yogis, Kundinnen und Kunden,

auf unbestimmte Zeit bleibt meine Praxis wegen der Pandemie geschlossen. Ich werde an dieser Stelle umgehend informieren, wann ich wieder öffne.

Bleibt gesund, bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Mirabai Sommerfeld

hyazinthe