Veränderung

In den vergangenen Tagen passte ich den Yogaraum meinem veränderten Lebensgefühl an. Die Wand auf der linken Seite als auch der Bereich hinter den Gongs und der Tür erhielten einen komplett neuen Anstrich aus Streichputz mit anschließender sanft grüner Farblasur. Sowohl das Chakrapainting als auch der grüne Wandbehang wichen einer Minimalisierung. Mehr Raum für inneres Wachstum, Ruhe, freieres Atmen und Klang ist entstanden. Ein harmonisches Raumbild lädt zum Yoga, zur Klangmassage und Gongmeditation ein.

„Frühjahrsputz“ im Yogaspace sozusagen. Einiges sortierte ich aus, z.B. die bunten Yogamatten samt Decken und Kissen. Nur die Meditationskissen bleiben in den Chakrafarben erhalten. Die neuen, farbig einheitlichen Matten, Decken und Kissenbezüge sind bereits mit der Post unterwegs.

Mehr neue Bilder vom Yoga- und Klangraum sind im Album auf der rechten Seite im Blog zu sehen. Smartphonenutzer müssen runterscrollen.

Vorher…………………………………….Nachher

Es dauert …

Leider wird sich der Lockdown noch ein Weilchen hinziehen. Ich vermisse meine Arbeit in der Praxis sehr, versuche aber positiv zu bleiben und hoffe auf die wärmeren Tage, die naturgemäß dem Virus samt dessen Mutationen einen deutlichen Dämpfer verpassen werden.

Abstand halten, Maske tragen, Menschenansammlungen meiden – das wird uns noch eine Weile erhalten bleiben. Wenn das Gros der Menschen gegen Covid19 geimpft sein wird, wird die Gefahrensituation hoffentlich noch geringer ausfallen. Solange wir aber aufgerufen sind, physisch voneinander Abstand zu halten, können wir zumindest Spaziergänge / Sport in der Natur unternehmen, daheim z.B. Yoga o.ä. üben und uns via Skype ein Mal die Woche zum gemeinsamen Yoga zusammenfinden.

Alle weiteren Anwendungen in meiner Praxis sind nach wie vor im Augenblick leider nicht möglich.

Ich biete in diesem Blog Yoga in Wort und Bild an. Hier lassen sich verschiedene Übungen herauspicken, an und mit denen man arbeiten will. Immer schön vorsichtig beim Üben bleiben und die Grenzen des eigenen Körpers wahrnehmen und respektieren.

Wenn man oben im Blog auf den Button „Ayurveda & Yoga“ klickt, ganz nach unten scrollt, erscheint „Yoga“. Von dort aus lassen sich diverse Unterseiten öffnen. Jeden Tag 10-15 Minuten aktiv üben ist schon sehr viel wert.

Bleiben Sie / bleibt ihr bitte gesund!

Herzlichst

Mirabai ❤

Viele verschiedene Übungen in Wort und Bild.