Skype

Ab jetzt findet Yogaunterricht via Skype statt, bis der Spielverderber Covid19 vertrieben, bzw. unter Kontrolle ist. Das ist zwar lange nicht so schön, als würde man persönlich anwesend sein, aber besser so als gar nicht. Auch kann ich die Asanas nicht korrigieren, aber jetzt kommt es hauptsächlich auf gutes Atmen, innere Balance, einander nicht aus den Augen verlieren und Bewegung an. Gestern also war Premiere. Und es hat Spaß gemacht!