Startseite » Allgemein » Eigene Grenzen akzeptieren

Eigene Grenzen akzeptieren

„Jeder hat seinen ganz eigenen Prozess, und für jeden von uns ist dieser Prozess ganz verschieden, weil wir unsere eigenen Samskaras haben, unser eigenes Karma. Sadhana (vereinfacht: spirituelle Entwicklung) bedeutet auch, die eigenen Grenzen zu akzeptieren.“ (Leela Mata)

Krieger Variation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s