Highlight of my life: Besuch bei PAISTE

in Schacht-Audorf, Schleswig-Holstein.

Heute suchte ich mir meinen Earth Gong direkt in den heiligen Hallen des PAISTE-Werkes aus, durfte dort zu Gast sein und Klangproben genießen.

Ich liebe es, wenn ein Gong mit sonoren Tiefen reich bestückt ist und ich ihn etwas kräftiger mit passenden Mallets bespielen muss, um ihm seine harmonischen Obertöne zu entlocken.

Ich hatte mehrere Earth Gongs zur Auswahl und bespielte sie nacheinander, ging auf Tuchfühlung. Schnell hatte ich MEINEN gefunden.

Ich hatte mehrere Earth Gongs zur Auswahl und bespielte sie nacheinander, ging auf Tuchfühlung mit den urigen Instrumenten. Schnell hatte ich MEINEN gefunden. Es wurde der linke auf diesem Bild.

Klar war, ich wollte den Erdenton als Ergänzung zu meinem bereits vorhandenen Brillantgong von Paiste haben. Freundlicherweise hängte man mir auch den Earth-Creation-Gong (hinter mir ganz recht im Bild) zum Bespielen auf, da mich der obertonreiche Sound dieses Gongs ebenfalls interessierte. Der Creation-Gong geht beim Spielen gern eigene Wege – herrlich majestätisch, kraftvoll und eben unvergleichlich obertonreich. Zudem hat er eine herrlich planetare Oberfläche. Ich aber liebe am meisten die Tiefen eines Gongs. So kam der Creation für mich und mein Vorhaben letztlich nicht in Frage. Es war mir deshalb sehr hilfreich, auch diesen speziellen Klangkörper live gehört zu haben.

Dem Klang lauschen. Dieser Gong wurde meiner.

Dem Klang lauschen. Dieser Gong wurde meiner.

Sven und Ferdinand vom Team PAISTE standen mir mit Rat und Tat zur Seite, nahmen sich viel Zeit für meine Fragen. Dafür bin ich den beiden Klangbaukünstlern sehr dankbar!

Mit Sven und Ferdinand im Gespräch. Die freundlichen Gongbauer und -meister gaben mir viele wertvolle Informationen rund um den Gong.

Mit Sven und Ferdinand im Gespräch. Die freundlichen Gongbauer und -meister gaben mir viele wertvolle Informationen rund um den Gong an die Hand.

Mir war es ein großes Anliegen, den Gongbauer kennen lernen zu dürfen, der MEINEN wundervollen Earth Gong ins Leben rief, ihn mit viel Sorgfalt, sicher auch mit viel Anstrengung und Schweiß trieb und hämmerte. Zum Glück befand er sich am heutigen Tag in der Produktion und kam zu uns in den Showroom. Ich musste ihn umarmen und ihn links und rechts auf die Wange küssen! Danke Marco! Auch in meinem Yogaraum klingt der Gong mega-super-fantastisch!  Meisterhaft!

Marco vom Team PAISTE baute mir meinen Earth Gong, vor dem wir stehen.

Marco vom Team PAISTE baute mir meinen Earth Gong, vor dem wir stehen.

Immerhin werde ich viele Jahre diesen wundervollen Gong spielen, den der große, freundliche Bursche gebaut hat. Damit der eklatante Größenunterschied zwischen uns auf dem Foto nicht zu sehen ist, ging er ein wenig mehr in die Kniee. 🙂

Mein Mann – der mich begleitete – und ich durften uns zudem im PAISTE-Werk ein wenig umsehen, uns im Herzen der Gongproduktion ein Bild von der kraftaufwendigen Handarbeit des Gongbaues machen. Beeindruckend, mit wieviel Aufwand und Sorgfalt die einzelnen Arbeitsschritte getätigt werden.

Jeder Gong hat seine eigene „Handschrift“, seinen eigenen Charakter und wird von einem Gongbauer von Anfang bis zum Ende nahezu alleine gefertigt.

Schillernder Rohling

Schillernder Rohling

Hier tickt die Uhr PAISTE

Hier tickt die Uhr PAISTE

Marco mit seinem Kollegen bei der Arbeit.

Marco mit seinem Kollegen bei der Arbeit.

Stillleben

Stillleben

Lebendige Klang-Werkstatt

Lebendige Klang-Werkstatt im tiefsten Schleswig-Holstein. Von hier aus werden die Gongs in alle Welt verschickt.

In der Produktion

In der Produktion

Planeten Gongs

Planeten Gongs, symphonische und Sound-Creation Gongs

Zu guter Letzt durfte ich inmitten der Werkstatt den riesigen symphonischen Gong spielen ...

Zu guter Letzt durfte ich inmitten der Werkstatt den riesigen symphonischen Gong spielen …

... zum in die Knie Gehen schön ...

… zum in die Kniee Gehen schön – der WAHNSINN …

... ich schwebe gerade auf den mächtigen Klangwellen des Ur-Instruments davon, winke ein letztes mal der Erde zu, bevor ich vom SoundOrbit ganz verschluckt werde!

… ich schwebe gerade auf den mächtigen Klangwellen des Ur-Instruments davon, winke ein letztes mal der Erde zu, bevor ich vom SoundOrbit ganz verschluckt werde! Sehr beeindruckend!

Mein Dank gilt natürlich auch und besonders Herrn Jörg Kohlmorgen, mit dem ich dieses unvergessliche Event absprechen konnte und der meinem Gatten und mir erlaubte, ein paar fotografische Erinnerungen aus dem Werk der Soundvielfalt mitnehmen zu dürfen, die ich hier präsentieren darf!

In Kürze finden endlich Gongmeditationen in meiner Praxis statt, nachdem ich lange nach dem zweiten Gong suchen musste. In Zukunft gibt es keinerlei Kompromisse für mich – es MUSS ein PAISTE sein! Da muss man nicht lange suchen!

Besser geht nicht (finde ich)!

Wochenend und Sonnenschein

… und dann mit dir … zur Park & Garden Ausstellung auf den Stockseehof.

Immer wieder wundervoll inspirierend, blumig duftend, farbenfroh, exotisch lecker und stimmungsvoll präsentiert sich das einzigartige Event jährlich Anfang Juni inmitten der Holsteinischen Schweiz. Ich freue mich jedes Jahr aufs Neu auf die schöne, bunte Ausstellung auf dem Hof in Stocksee.

Es gibt Nützliches und Dekoratives für Haus und Garten, Kunst, Tand und die herrlichen Themengärten zu betrachten.

Für den Gaumen hält die gastronomische Fraktion der kunterbunten Ausstellung viele einheimische aber auch exotische Leckereien parat.

Wer mag, kann den Besuch auf dem Stockseehof mit einem Ausflug im Naturpark der Holsteinischen Schweiz verbinden. Der Stocksee mit seinen teils waldigen Ufern, schönen Wiesen und kleinen Orten der nahen Umgebung, garantiert für erholsame Stunden. Ein Ausflug lohnt sich schon allein deshalb allemal.

Winters stattet der Stockseehof den legendären Weihnachtsmarkt mit seiner einzigartig stimmungsvollen Atmosphäre aus. Ein festlicher Markt der Superlative!

Blumig, farbstark und duftend

Blumig, farbstark und duftend

IMG_8114

Naturnahes Plätzchen zum Chillen

Inspirierender Nutzgarten

Inspirierender Nutzgarten

Hexenkräuter im Themengarten

Hexenkräuter im Themengarten

Schönes für Haus und Garten

Schönes für Haus und Garten

Stimmungsvolle Deko

Stimmungsvolle Deko

IMG_8041

Brücke zur Insel der Ausstellung. Dort gibt es u.a. leckere Antipasti, Hüte, Mützen und vieles mehr.

Teich des Stockseehofs

Teich des Stockseehofs