Startseite » Allgemein » Kurkuma – ein unverzichtbarer, gesunderhaltender Allrounder

Kurkuma – ein unverzichtbarer, gesunderhaltender Allrounder

Das typisch gelbe Pulver, auch als Gelbwurz bekannt, wird aus dem Rhizom des Curcuma longa gewonnen und ist äußerlich dem Ingwer zum Verwechseln ähnlich.

Kurkuma gilt im Ayurveda als sehr wichtiges, breit im menschlichen Organismus wirkendes Gewürz- und Heilmittel. Der im Kurkuma enthaltene Bestandteil Curcumin, eines der im Kurkuma enthaltenen Curcuminoide, hat einen günstigen Einfluss auf allergische Reaktionen, wirkt lindernd und heilend bei Hauterkrankungen – insbesondere bei Akne – und hält Haare und Nägel stark und vital. Kurkuma gehört im Ayurveda zu den „heißen“, energiespendenden, reinigenden Gewürzen. Es stärkt nachhaltig das Immunsystem.

Kurkuma wirkt durch seine ätherischen Bestandteile krampflösend bei Verdauungsbeschwerden im Magen- Darmtrakt, wirkt Blähungen entgegen und regt bei fetteren Speisen den Gallenfluss kräftig an. Das tiefgelbe Gewürz unterstützt den gesunden Stoffwechsel.

Wissenschaftlich erwiesen ist die heilende Wirkung bei Atemwegserkrankungen (Lunge), Alzheimer, Darm- und Lebererkrankungen, generell bei Entzündungen aller Art. Kurkuma wurde erfolgreich bei der Verhinderung der Ausbreitung von Metastasen bei Brustkrebs eingesetzt. Ebenso beobachtet wurde eine positive Wirkung im Knochenstoffwechsel. Kurkuma hält die Knochen gesund und wirkt Osteoporose, dem gefürchteten Knochenabbau, entgegen.

Curcumin hat eine ähnlich schmerzlindernde, entzündungshemmende Wirkung wie einschlägige chemische Schmerzmittel, ohne jedoch deren unliebsamen Nebenwirkungen zu produzieren.

Kurkuma hat sich bewährt bei Rheuma und Gelenkbeschwerden, ähnlich dem Weihrauch.

In der Küche regelmäßig verwendet, birgt Kurkuma demnach ein sehr breites Präventivspektrum. Verschiedentlich kombiniert mit weiteren Powergewürzen wie Ingwer, Zimt, Kreuzkümmel, Fenchel, Bockshornkleesamen, Kardamom, Koriandersamen etc. sorgen die intelligenten, duftenden, wohlschmeckenden und teils farbenfrohen Pülverchen und Samen für Vitalität, Wohlbefinden und Stabilität. Gewürze sind das i-Tüpfelchen in jeder guten Küche!

Links das Rhizom des Ingwer und rechts das Kurkuma Rhizom und Kurkuma pulverisiert. Kurkuma färbt sehr stark. Ich trage beim Schneiden der Wurzel Handschuhe, da die gelbe Farbe nachhaltig Finger und Fingernägel färbt. Das geht manchmal tagelang nicht weg.

Links das Rhizom des Ingwer und rechts das Kurkuma Rhizom und Kurkuma pulverisiert. Kurkuma färbt sehr stark. Ich trage beim Schneiden der Wurzel Handschuhe, da die gelbe Farbe nachhaltig Finger und Fingernägel färbt. Das geht manchmal tagelang nicht weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s